Krokodilstation-Golzow.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Geschichte der Station

Alles begann als ganz normales Hobby.

1980


Das Interesse an besonderen Pflanzen und Tieren war bei mir von frühester Jugend an gegeben.
Im Jahr 1980 wurden tropische Pflanzen (Palmen) aus Samen gezogen.
Diese wuchsen in der Zwischenzeit zu stattlichen Exemplaren heran.

1987

Der Überlegung, Krokodile anzuschaffen, ging ein intensives Studium der Biologie, Klima-, Futter- und Haltungsbedingungen voraus. Es sollten Tiere sein die etwas Besonderes darstellen und die auch nicht Jeder hat. Außerdem sollten sie pflegeleicht und robust sein, sowie längere Zeit ohne Futter auskommen können, ohne Schaden zu nehmen. Bei diesen Anforderungen kamen nur Schlangen oder Krokodile in Betracht. Da Schlangen für meine Frau ein Scheidungsgrund gewesen wären, blieben nur die Krokodile übrig. Durch intensive Suche nach einem geeignetem und preiswerten Tier, bin ich nach einem Jahr auf einen Bekannten bei mir im Ort gestoßen. Er pflegte seit vielen Jahren einen Brillencaiman. Mit seiner Hilfe konnte ich 1987 meinen ersten Brillencaiman (Caiman yacare 1,26 m lang) für einen Freundschaftspreis erwerben. Untergebracht war die Echse im Winter in einem Terrarium im Keller (1,30 x 3,00 m ) und im Sommer in der Freianlage im Hof.

Caiman
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü